Beschluss-Nr.: 2014/172

Neudruck der Bundessatzung

Beschluss des Parteivorstandes vom 8. Mai 2014

Nach der Änderung der Bundessatzung auf dem Parteitag wird ein Neudruck erforderlich. Davon wird den Landesverbänden eine kleine Startauflage zur Verfügung gestellt. Ferner wird der Bedarf der Bundesgeschäftsstelle für den Versand an Neumitglieder und die Ausgabe an Interessierte gedeckt.

Die Startauflage beträgt 30.000 Exemplare.