Andrej Hunko

Mitglied des Parteivorstandes

Biographische Daten

Andrej Hunko
  • Geboren am 29. September 1963 in München, aufgewachsen in Aachen

Beruflicher Werdegang

  • 1983: Abitur in Aachen
  • 1983 - 1985: Zivildienst DPWV Aachen
  • 1985 - 1991: Studium Medizin Freiburg
  • 1991 - 1999: Tätig als LKW-Fahrer, Drucker, Krankenpfleger, Publizist; Freiburg, Aachen, Berlin
  • 1999 - 2004: Ausbildung und Tätigkeit als Mediengestalter und Drucker, Aachen
  • 2004 - 2007: Erwerbslos
  • 2007 - 2009: Mitarbeiter von MdEP Tobias Pflüger, Brüssel
  • 2009 - heute: Mitglied des Bundestages und der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

Politischer Werdegang

  • 1981 - 1985: Aktiv in Friedens- und Umweltbewegung, Greenpeace, Aachen
  • 1986 - 1989: Bunte Liste Freiburg
  • 1989 - 1991: Klassikerstudium, Freiburg
  • 1991 - 1995: Sozialistische Arbeitergruppe (SAG)
  • 1995 - 1999: Herausgabe "Internationaler Sozialismus", "Linke Offensive"
  • 1999 - 2003: Anti-Kriegs-Bündnis Aachen, Bündnis gegen Rechts Aachen
  • 2004 - 2006: Sprecher Montagsdemos Aachen, Bündnis "Schluss mit den Reformen gegen uns"
  • 2007 - 2008: Mitherausgabe z-ac.de, Sprecher WASG Kreisverband Stadt und Kreis Aachen
  • 2008 - 2009: Landesvorstand DIE LINKE Nordrhein-Westfalen (europapolitischer Sprecher)
  • 2009 - heute: Mitglied des Bundestages und der Parlamentarischen Versammlung des Europarates; Bundestags-Ausschüsse: EU-Ausschuss und stellvertretend im Auswärtigen Ausschuss; Europaratsausschüsse: Ausschuss für Soziales, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung, Ausschuss für politische Angelegenheiten; Monitoring-Ausschuss

Landesverband

  • Nordrhein-Westfalen

Mitgliedschaften

  • Mehr Demokratie e.V.
  • Attac
  • Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA)
  • Bewegungsstiftung
  • Informationsstelle Militarisierung e. V.
  • Aachener Friedenspreis e.V.
  • ver.di
  • Lobbycontrol e.V.
  • Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.