AG Wirtschaftspolitik

Die Geschichte der bundesweiten AG Wirtschaftspolitik begann 1990, als sich in der PDS Arbeits- und Interessengemeinschaften bildeten. Die Arbeitsgemeinschaft befasst sich mit aktuellen und strategischen wirtschaftspolitischen Fragen sowie mit Verflechtungen zu anderen Politikfeldern, insbesondere zur Beschäftigungs-, Sozial- und Umweltpolitik. Die Diskussion zur Parteientwicklung - Programmatik, Strategie und Parteireform – war für die bisherige Arbeitsgemeinschaft immer selbstverständlich. Die AG arbeitet eng mit anderen Gremien, Interessen- und Arbeitsgemeinschaften der Partei sowie mit den wirtschaftspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Fraktionen der LINKEN. im Deutschen Bundestag, im Berliner Abgeordnetenhaus, in den ostdeutschen Landtagen und im Deutschen Bundestag zusammen.  weiter

Satzung

Die Satzung wurde am 5. April 2008 auf der Tagung der Arbeitsgemeinschaft beschlossen. weiter

Schriftenreihe: Beiträge zur Wirtschaftspolitik

Übersicht