Hessen

Tag der Mitgliederverantwortlichen in Kassel

80 Verantwortliche für Mitgliederentwicklung trafen sich, um Rund um das Thema Mitgliedergewinnung zu diskutieren.

Text

Am 25. Februar 2012 wurden die Kreismitgliederverantwortlichen nach Kassel eingeladen. 80 Verantwortliche für Mitgliederentwicklung trafen sich, um Rund um das Thema Mitgliedergewinnung zu diskutieren. Tobias Pflüger eröffnete die Tagungen und machte deutlich, warum gerade in Krisenzeiten eine starke, wachsende Mitgliederpartei DIE LINKE so wichtig ist. Gleich zu Beginn entwickelte sich eine rege Diskussion zum beteiligungsorientierten Arbeiten (Organizing) - welche Schwächen und Stärken DIE LINKE hat und unter welchen Herausforderungen wir stehen, bevor es in die drei verschiedene Workshops ging.

Dort fand ein reger Austausch zur Mitgliedergewinnung, zum Mitglieder halten und beteiligen, sowie zu Neumitgliedertreffen statt. Nur wenn wir als LINKE mit Aktionen und Hilfestellungen sichtbar sind, gewinnen wir neue Mitglieder. Potentielle Mitglieder müssen schon vor dem Eintritt das Gefühl haben, sich beteiligen und vor Ort aktiv mitwirken zu können. Mitgliederentwicklung darf nicht eine „Ein-Personen-Aufgabe“ sein, sondern geht uns alle etwas an. Der enge Kontakt, gerade zu den Neumitgliedern, ist sehr wichtig. Hier gilt es besonders ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln.

In einer Abschlussrunde berichteten aus jedem Workshop eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer über ihre Diskussionen und Erfahrungen. Ein Fazit war, dass Veranstaltungen, Wahlkämpfe, Aktionen und Kampagnen immer mit der Frage der Mitgliedergewinnung zu verknüpft sind.