Ausgewählte Presseerklärungen zur Bildungspolitik

Treffer 21 bis 30 von 141

Gesine Lötzsch

Kasernen zu Hörsälen

Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Gesine Lötzsch, nimmt heute in Köln am bundesweiten Bildungsstreik teil: Sie erklärt:weiterlesen


Rosemarie Hein

Schlingerkurs in der Bildung bei den Konservativen von CDU und FDP

Die Bundesparteitage von CDU und FDP haben sich mit aktuellen Bildungsfragen befasst. Vor allem das allerorten in die Kritik gekommene gegliederte Schulsystem und das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern in der Bildung treibt beide Parteien um. Auf ihren Parteitagen haben beide Parteien Beschlüsse dazu gefasst. Dazu erklärt das Mitglied des Parteivorstandes, Rosemarie Hein:weiterlesen


Rosemaire Hein

"Schulfrieden" in NRW: SPD und Grüne zementieren das gegliederte Schulsystem

"Mit dem sogenannten Schulkonsens wird in NRW die Chance auf eine bessere Schule weitgehend begraben. Das gegliederte Schulsystem bleibtunangetastet", kommentiert Rosemarie Hein den vereinbarten schulpolitischen Konsens der Koalition und der CDU in NRW. Die bildungspolitische Sprecherin des Parteivorstands der LINKEN weiter:weiterlesen


Rosemarie Hein

FDP-Generalsekretär weiß nicht, wovon er spricht

Zur Forderung des Generalsekretärs der FDP, Christian Lindner, nach Bußgeldern für Eltern, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken, erklärt das Mitglied des Vorstandes der Partei DIE LINKE, Rosemarie Hein:weiterlesen


Treffer 21 bis 30 von 141