1. Bildungspolitische Konferenz, Hamburg, November 2007

An der dreitägigen Konferenz nahmen ca. 200 Personen teil, darunter Gäste aus Rumänien und Österreich, KindergärtnerInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen, SchülerInnen und StudentInnen, HochschullehrerInnen, WeiterbildnerInnen und AusbilderInnen. Es war die Absicht der Organisatoren, vor allem ehemalige Mitglieder von WASG und Linkspartei zusammenzuführen, um sich auf grundsätzliche bildungspolitische Forderungen für die Bildungspolitik der neuen Partei DIE LINKE zu einigen.