Sozialistische Linke

Wer wir sind

Die SL ist die gewerkschaftlich orientierte Strömung in der LINKEN. Wir knüpfen an linkssozialistische, links-sozialdemokratische und reformkommunistische Traditionen an. Unsere GründerInnen kamen überwiegend aus der WASG, jedoch auch aus der PDS. Wir haben heute über 800 Mitglieder in Ost wie West. Wir engagieren uns insbesondere in der politischen Bildung (z.B. jährliche Sommerakademie, Debattenheft realistisch & radikal).

Was wir wollen

Wir wollen eine aktive Mitgliederpartei, die für gemeinsame Interessen der lohnabhängigen Klasse (Beschäftigte, Erwerbslose, RentnerInnen, lernende Jugend) kämpft und in Gewerkschaften bzw. sozialen Bewegungen verankert ist. Wir streiten für gute Arbeit, Löhne und Renten, öffentliches Eigentum, mehr öffentliche Investitionen und Sozialstaat, sozial-ökologischem Umbau der Wirtschaft sowie Frieden. Wir lehnen die geltenden EU-Verträge ab, fordern den Neustart der EU. Wir wollen den Kapitalismus überwinden. DIE LINKE soll daher beides sein: realistisch und radikal.

Sprecherinnen und Sprecher

Lia Becker (Berlin), Katharina Dahme (Berlin), Janis Ehling (Berlin), Ulrike Eifler (Hessen), Nicole Gohlke (Bayern), Heinz Hillebrand (Brandenburg), Ralf Krämer (Berlin), Bernhard Sander Nordrhein-Westfalen), Jörg Schindler (Sachsen-Anhalt)ana Seppelt (Berlin), Benjamin Stotz (Berlin), Katrin Werner (Rheinland-Pfalz)

Kontakt

Sozialistische Linke
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
info@sozialistische-linke.de