Dem FRIEDEN die FREIHEIT!

Diese Aktion ist inzwischen abgeschlossen.

Die fünf Kubaner wurden in einem unfairen Verfahren zu jahrzehntelangen Haftstrafen in den USA verurteilt und sind seit neun Jahren in Haft. Die Urteile sind unverhältnismäßig und die Haftbedingungen widersprechen rechtsstaatlichen Standards. Ihre Ehefrauen haben große Schwierigkeiten, ihr Besuchsrecht wahrzunehmen. Zwei von ihnen haben bis heute kein Visum und keine Besuchserlaubnis erhalten.

Schickt den Miami Five ein Licht in ihre Zellen!
Antonio

Antonio Guerrero Rodríguez, #58741-004,
U.S.P. Florence, P.O. Box 7500, Florence, CO 81226, USA

Fernando

Fernando González Llort, c/o Rubén Campa, #58733-004,
F.C.I. Terre Haute, P.O. Box 33, Terre Haute, IN 47808, USA

Gerardo

Gerardo Hernández Nordelo, #58739-004,
U.S.P. Victorville, P.O. Box 5500, Adelanto, CA 92301, USA

Ramon

Ramón Labañino Salazar, c/o Luis Medina, #58734-004,
U.S.P. Beaumont, P.O. Box 26030, Beaumont TX 77720-6035, USA

Rene

René González Sehwerert, #58738-004,
F.C.I. Marianna, P.O. Box 7007, Marianna, FL 32447-7007, USA

Lasst die Frauen der Miami Five nicht allein!

Schickt Briefe an Elizabeth Palmeiro, Margaret Béquer, Olga Salanueva, Adriana Pérez O’Connor und Rosa Aurora Freijares Coca,
c/o Ana Maria Rodriguez, Asesora del Presidente de la Asamblea Nacional del Podre Popular, Habana, Cuba oder an: solidaridad@botschaft-kuba.de

Fordert die Regierung der USA auf, - gegenüber den fünf kubanischen Gefangenen strikte Rechtsstaatlichkeit walten zu lassen und - ihren Ehefrauen das humanitäre Recht auf ungehinderten Besuch zu gewähren *

Schreibt an: Mr. Michael B. Mukasey, Attorney General of the United States, US Department of Justice, 950 Pennsylvania Avenue, NW, Washington, DC 20530-0001, USA.

Wir rufen zur Solidarität mit den Miami Five auf:

Lothar Bisky, Oskar Lafontaine, Parteivorsitzende DIE LINKE
Christiane Reymann und Helmut Scholz, Vorstand der Europäischen Linken
Dietmar Bartsch, Christine Buchholz, Wolfgang Gehrcke, Ulrich Maurer, Parteivorstand DIE LINKE
Dagmar Enkelmann, Gregor Gysi, Heike Hänsel und Norman Paech, MdB, Fraktion DIE LINKE