Öffentlich! Weil's wichtig für alle ist.

Text

"Rekommunalisierung statt Privatisierung"

Der Parteivorstand hat 2007 eine Dachkampagne "Öffentlich – weil’s wichtig für alle ist! Privatisierungen stoppen!" beschlossen. Im Rahmen dieser Kampagne werden zentrale Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit der Partei zur Verfügung gestellt, Bildungs- und Fachtagungen durchgeführt, Aktivitäten und Aktivisten der Partei miteinander vernetzt und kommunale Bürgerbegehren mit besonderer Bedeutung unterstützt. Die Kampagne wird auch in 2010 fortgesetzt.

 

Workshops

Die AG Antiprivatisierung organisiert Unterstützungsworkshops vor Ort:
   
Kreisverbände und Fraktionen in Kommunalparlamenten, die die Rekommunalisierung eines Unternehmens initiieren oder vorantreiben möchten oder die gegen eine geplante Privatisierung aktiv sind oder werden möchten, mögen bitte mit der AG in Kontakt treten, um eine konkrete Planung für Unterstützungsworkshops und andere Veranstaltungen zu besprechen.

Die AG kann zusammen mit Euch

  • eine Strategie und konkrete Maßnahmenplanung erarbeiten,
  • Geschäfts- und Wirtschaftsberichte analysieren,
  • juristische Stellungnahmen besorgen,
  • die beteiligten Akteure aufspüren,
  • Verbündete und Unterstützerinnen sowie Unterstützer finden,
  • Kontakt zu ähnlichen Initiativen in anderen Bundesländern herstellen,
  • Referentinnen und Referenten vermitteln,
  • Workshops und Veranstaltungen organisieren,
  • Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit bereitstellen
  • und bei der Finanzierung behilflich sein etc.
Arbeitsgruppe Antiprivatisierungskampagne

Mitglieder der AG APK sind die Parteivorstandsmitglieder Sahra Wagenknecht, Halina Wawzyniak, Ida Schillen, Steffen Harzer, Harald Schindel sowie Harald Koch, Jürgen Klute, Horst Kahrs, Lydia Krüger, Frank Puskarev, Özlem Demirel, Ursula Schönberger, Felicitas Weck, Katharina Weise und Daniel Wittmer. (Kontakt: ida.schillen@die-linke.de)

Weitere Informationen

Darüber hinaus empfehlen wir das umfangreiche Informationsangebot der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu allen möglichen Fragen des Kampfes um öffentliche Güter.
Zum ppg-Netzwerk und dessen Website "Wem-gehört-die-Welt" mit vielfältigen Informationen zu Privatisierungen und Rekommunalisierungen in Deutschland, Europa und darüberhinaus geht es hier.