Disput

Thorsten Ahrens

Geboren am 1. März 1968 in Bremervörde (Niedersachsen), seit 1996 leidenschaftlicher Görlitzer. Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (FH). In Partnerschaft lebend, zwei Kinder. Hobbys: Familie, Beruf, Politik. Vorsitzender der Linksfraktion im Stadtrat der Kreisfreien Stadt Görlitz (Sachsen).

Was hat Dich in letzter Zeit am meisten überrascht?

Dass ich es in meinem Urlaub tatsächlich geschafft habe, mir die Politik vom Halse zu halten und mich meiner Familie zu widmen.

Was ist für Dich links?

Solidarität, Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichheit, Fortschritt.

Worin siehst Du Deine größte Schwäche, worin Deine größte Stärke?

Ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, Ungeduld, Ehrlichkeit, Toleranz, Zuverlässigkeit. Was Stärken und was Schwächen sind, mag jeder selbst beurteilen.

Was war Dein erster Berufswunsch?

Der erste, an den ich mich erinnere, war Baggerfahrer.

Wie sieht Arbeit aus, die Dich zufrieden macht?

Wenn eine Entwicklung erkennbar ist.

Wenn Du Parteivorsitzender wärst ...

... würde ich viel zu wenig Zeit für meine Familie haben. Deshalb ist das – zumindest zur Zeit – keine Option.

Was regt Dich auf?

Ungerechtigkeit, Ignoranz, Borniertheit und vieles mehr.

Wovon träumst Du?

Von einer gerechteren Welt.

Wofür gibst Du gerne Geld aus?

Bücher, Musik.

Möchtest Du (manchmal) anders sein, als Du bist?

Nein.

Müssen Helden und Vorbilder sein?


Ich meine, wir alle sollten versuchen, als Vorbilder zu taugen. Besonders gilt dies im Alltag. Authentizität von Rede und Handeln müssen hierbei leiten.

Wann fühlst Du Dich gut?

Meistens.

Wo möchtest Du am liebsten leben?

Jetzt und hier.

Worüber lachst Du besonders gern?

Zur Zeit über so manche Äußerung aus der jetzigen Regierung. Auch wenn die meisten eher zum Heulen sind.

Welche Eigenschaften schätzt Du an Menschen besonders?

Geduld, Ehrlichkeit, Toleranz und Zuverlässigkeit.

Wie lautet Dein Lebensmotto?

»Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.« (Immanuel Kant)